Aktuelles

Vodia kündigt die Version 69.3.1 an

Published on:

July 1, 2024

Vodia hat die Bereitstellung der Version 69.3.1 seiner Telefonanlage bekannt gegeben, die sich durch erhöhte Robustheit für anspruchsvolle Umgebungen auszeichnet. Dieses Update führt neue unterstützte Geräte, Prometheus- Support für Diagramme und Warteschlangen-Statistiken und Verbesserungen in der IVR mit natürlicher Aussprache von Nummern für Sprachen wie Französisch ein. Fehlerkorrekturen betreffen Probleme mit ActionURL-Passwörtern, Grandstream-Geräteunterstützung, HTTP-Serverinformationen in REST-API-Aufrufen und mehr. Benutzern wird empfohlen, vor dem Upgrade ein Backup ihrer Systeme zu erstellen.

Neue unterstützte Geräte, Unterstützung für Prometheus, bessere IVR und einige Bugfixes

Vodia gibt bekannt, dass die Version 69.3.1, die neueste Version der robustesten, sichersten und leistungsfähigsten Telefonanlage der Branche, jetzt verfügbar ist. Wir haben die Version 69 im Januar 2023 angekündigt und wir sind von den Fortschritten, die wir machen, begeistert. 

Wie schon bei Version 69.3 ist das "Thema" dieser Version, die PBX in anspruchsvollen Umgebungen noch stabiler zu machen. Die Version 69.3.1 enthält mehr unterstützte Geräte, Unterstützung für Prometheus und einige Bugfixes.

Das sind die Neuerungen:  

  • ActionURL: Das Passwort wird jetzt beim Bearbeiten der ActionURL gespeichert. Dies war bisher ein Problem, da Passwörter nicht für das Frontend sichtbar sind. 
  • Adressbuch: Wir haben mehr Kontrolle für den Import von Adressbüchern aus dem Tenant-Administrator-Modus hinzugefügt.
  • Agenten: Wir haben eine vereinfachte An- und Abmeldefunktion für Agenten in Warteschlangen hinzugefügt.
  • Android App: Die Links zum App Store verweisen jetzt auf die neue Android-App.
  • Rufweiterleitung: Die Prüfung der Anrufweiterleitung funktioniert jetzt auch für interne Nummern.  
  • CDR Emails: Wenn es keine Anrufe gibt, enthält die E-Mail nicht mehr die Kopfzeile der Tabelle (dies ist nur kosmetisch). 
  • Wählen per Mausklick: Die Funktion "Wählen per Mausklick" konnte dazu führen, dass das einleitende Gerät einen anklopfenden Anruf erhält; dies führte bei Desktop-Telefonen zu Verwirrung, wenn die Funktion "Wählen per Mausklick" verwendet wurde. Dieses Problem wurde behoben. 
  • Grandstream: Wir haben Grandstream GHP6xx Telefone hinzugefügt, um die Auswahl an Hotel Telefonen zu erweitern.
  • HTTP: 69.3.1 enthält nun die Server-Informationen in REST-API-Aufrufen; damit wird klar, welche Version der Telefonanlage ausgeführt wird.
  • IVR: Es ist jetzt möglich, den Synthesizer für Zahlen unter 100 zu verwenden. Dadurch werden die Zahlen natürlicher ausgesprochen als bisher; vor allem in anderen Sprachen, wie z. B. Französisch, wird dadurch die Aussprache der Zahlen verbessert.
  • IVR Knoten: Der “zu” Header nutzt nicht mehr den “von” Header-Inhalt (Bug).
  • PCAP: PCAP nimmt Anrufe aus Parkorbits jetzt nur noch an, wenn es aktiviert ist.
  • Prometheus: Wir haben Unterstützung für Prometheus-Inhalte für Diagramme und Anrufwarteschlangenstatistiken hinzugefügt.
  • Push Server: Es ist jetzt möglich, mehrere Push-Server hinzuzufügen, um die Ausfallsicherheit zu erhöhen, ohne dass die Server selbst einen Lastausgleich vornehmen müssen. 
  • SMS: 69.3.1 erlaubt nun auch mehrere SMS-Präfixe für denselben Anbieter.
  • Snom: Die erneute Authentifizierung für SRAPS funktionierte nicht, wenn die Anmeldedaten nicht erneut eingegeben wurden. Dies wurde nun behoben. 
  • User Front End: Wenn die PBX den Ton zum Auflegen abspielt, wurden diese Anrufe abgewiesen, obwohl sie den Benutzer hätten anrufen sollen - dieses Problem wurde behoben. Die Seitennummerierung funktioniert jetzt beim Starten von FAX und die Favoriten werden jetzt korrekt geladen. 
  • WebRTC DTMF: Bei Verwendung des Browsers verwendet der neue Code nun ein DTMF-Subsystem, das von den meisten Browsern, einschließlich Safari, unterstützt wird.
  • Yealink: Wir haben einen weiteren Yealink MAC-Adressbereich hinzugefügt.

Wie immer sollten Sie vor dem Upgrade ein Backup erstellen und Ihre Backup-Strategie überprüfen - wir haben ein Backup-Skript veröffentlicht, wenn Sie Linux verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie einen Befehl hinzufügen, der die Backups in Ihren Cloud-Speicher lädt, was bedeutet, dass Hardware-Ausfälle die Telefonanlage nicht zerstören können.

Bitte lassen Sie uns wissen, was Sie denken. Der Input der Nutzer macht unser Bekenntnis zu Innovationen erst möglich! 

Die Versionshinweise für 69.3.1 und alle anderen 69-Builds sind auf der Dokumentationsseite für Version 69 verfügbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns: sales@vodia.com, +49 (30) 55578749. 

Über Vodia 

Vodia Networks, Inc. ist ein bahnbrechender Anbieter von B2B-Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, Contact Center und Service Provider. Die PBX-Software von Vodia bietet eine umfangreiche Suite von Business-Telefonie-Funktionen für On-Premise- und Cloud-basierte Systeme und funktioniert nahtlos auf Windows-, Linux- oder Mac-Plattformen. Die Vodia-Telefonanlage ist vollständig konform mit den SIP-Industriestandards und lässt sich mühelos in eine Vielzahl von SIP-basierten Geräten und Trunking-Anbietern integrieren, was die ultimative Freiheit in der Telefonie gewährleistet. Die mandantenfähigen Plattformen von Vodia sind mit einer noch nie dagewesenen Anzahl von Technologien kompatibel, darunter Tischtelefone, Softphones und APIs für eine Vielzahl von Software- und CRM-Systemen von Drittanbietern. Unser Ziel ist es, unseren Partnern und Endbenutzern die beste Cloud-Telefonanlage der Welt und einen persönlichen Support zu bieten, um ihren Erfolg jederzeit zu gewährleisten. Besuchen Sie Vodia auf LinkedIn, Facebook und YouTube.

Neuste Artikel

Alles ansehen

On-Premise besteht weiterhin: Warum es immer noch wichtig ist und wie die Entscheidung von NEC, den Markt zu verlassen, Chancen schafft

Vor-Ort-Lösungen sind für viele Unternehmen nach wie vor unverzichtbar, da sie eine höhere Datensicherheit und -kontrolle bieten, was für Branchen wie das Finanz- und Gesundheitswesen unerlässlich sind. Sie bieten eine tiefgreifende Anpassung an spezifische Bedürfnisse und Bestandssysteme und bieten eine zuverlässige Leistung, insbesondere für latenzempfindliche Anwendungen. Während Cloud-Lösungen ein Pay-as-you-go-Modell haben, können On-Premise-Lösungen bei vorhersehbaren Arbeitslasten langfristig kostengünstiger sein.

July 19, 2024

Die Neue Vodia Android App

Vor kurzem haben wir Vodia Phone 2 auf den Markt gebracht, eine neue Android-App, die das mobile Nutzererlebnis verbessert. Diese neue, in Kotlin geschriebene App ersetzt die vorherige Version, die auf HTML5 basierte. Die Neufassung behebt Leistungsprobleme wie den hohen Ressourcenverbrauch und die suboptimale Kontrolle über eingehende Anrufe und das Mikrofon, die mit dem HTML5-WebRTC-Framework problematisch waren. Durch die Nutzung der nativen Android-Dialer-API gewährleistet die neue App eine schnelle und sichere Anrufabwicklung. Während beide Apps derzeit verfügbar sind, wird den Nutzern empfohlen, auf Vodia Phone 2 umzusteigen, um eine bessere Funktionalität zu erhalten.

June 27, 2024

Vodia integriert sich jetzt in Grafana®

Vodia lässt sich jetzt in die Technologie von Grafana Labs® integrieren, um die Überwachbarkeit von Installationen zu verbessern und die Anforderungen von kritischen Infrastrukturen wie Notdiensten und dem Gesundheitswesen zu erfüllen. Durch die Integration mit den skalierbaren Lösungen für Metriken, Logs und Traces von Grafana® gewährleistet Vodia sichere und zuverlässige Kommunikationssysteme. Vodia bietet außerdem umfassenden Support für die Implementierung, Überwachung und Prüfung dieser hochverfügbaren Kommunikationslösungen und gewährleistet die nahtlose Integration mit verschiedenen Plattformen sowie die Einhaltung strenger Datenschutzmaßnahmen.

June 19, 2024